Grenze - erleben


Die Region zwischen Harz und Werratal war und ist nicht nur Schauplatz der jüngeren deutschen Geschichte, sondern überdies ist sie auch durch wundervolle und schöne Landschaften geprägt.

Die Region lädt förmlich zum Wandern und Erleben ein.

 

Der Autor bietet hierzu geführte Wanderungen an, die den Wanderer  auf Rundwegen an die noch sichtbaren Relikten und stummen Zeugnisse der ehemaligen innerdeutschen Grenze führen. Die als Halbtages- oder Tagestouren ausgelegten Führungen verbinden die landschaftlichen Reize mit geschichtlichen Informationen und lassen die Wanderungen zu einem besonderen Erlebnis werden.

 

Die angebotenen Touren können individuell verkürzt oder anderweitig angepasst werden. Zudem ist es möglich, über die angebotenen Touren hinausgehend, auch weitere, durchaus auch mehrtägige Touren zu planen und im Rahmen der Möglichkeiten zu realisieren. Um Ihre individuelle Planung zu unterstützen, finden Sie zu den nachfolgenden Touren vom Autor empfohlene Übernachtungsmöglichkeiten.

 

Bedingt in der Beschaffenheit des Terrains und der genutzten Wege sind die Wanderungen nicht geeignet für Personen mit Handicap.

 


Wenn Sie sich für eine geführte Wanderung interessieren, treten Sie doch mit dem Autor in Kontakt und erfahren Sie mehr über mögliche Termine, Wandergruppenstärken und sonstige Modalitäten.